Wednesday, 20.11.19
home Import eines Koi Koiarten Lexikon Koi Krankheiten Koi Teich
Allgemeines - Koi Fische
Koizucht
Koi-Fische: Anforderungen an Sauerstofflevel im Wasser
Kauf eines Koi
Import der Koi
Transport eines Koi
Die Herkunft des Koi
weiteres zum Koi ...
Koi-Arten und Ernährung
Der Bekko
Der Ogon
Der Kohaku
Der Asagi/Shusui
Der Kinginrin
weitere Koiarten ...
Krankheiten Koi Fische
Antibiotika für den Koi
Organischer Aufbau eines Koi
Verschiedene Koikrankheiten
Wurmerkrankung Koi
Koi Herpesvirus
weitere Koi Krankheiten...
Koi im Teich & Aquarium
Der Filterungsprozess
Der Teichbau
Die Gestaltung des Teiches
Messausstattung Koiteich
Algenwachstum im Teich
weiteres Teich & Aquarium...
Tipps und Tricks
Goldfische richtig halten
Kois im Garten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Messausstattung Koiteich

Messausstattung Koiteich


Welche Messutensilien gehören in den Koi-Teich? Der Anfänger in der Koihaltung wird schnell bei dieser Frage angesichts des großen Angebots überfordert sein, jedoch sind nur einige wenige Regeln zu beachten. Zur Grundausstattung eines funktionsfähigen Messsystems gehören Mess- und Regelmodule für Wasserparameter zur Bestimmung des pH-Werts, der Temperatur und des Sauerstoffgehalts.



Weitere Module werden für die Parameter Redoxpotential, Füllstand, Luftdruck und Leitfähigkeit benötigt. Mit den Modulen ist ein präzises Messen der verschiedenen Werte möglich und erleichtern Ihnen die tägliche Kontrolle. So können auch Säuren und sonstige Stoffe, die dem Wasser beigegeben werden, sicher dosiert werden.

Im Fachhandel ist meist ein System, das mit allen erforderlichen Modulen ausgestattet ist, in verschiedenen Preisklassen und Qualitäten erhältlich. Zum Steuern und Schalten der Module gibt es so genannte Schaltmodule mit je vier einzeln steuerbaren Ausgängen. Meist werden so bis zu 16 Schaltausgänge benötigt, um die Teichausstattung steuern zu können. Meist sind in das System auch mehrere Zeitschaltuhren integriert, die das zeitgenaue Steuern von bspw. Beleuchtung und Springbrunnen erleichtern.

Überdies sind die aktuellen Messsysteme den gängigsten technischen Anforderungen angepasst und verfügen so über eine PC-Schnittstelle sowie dazugehöriger Software. Meist können Updates auch über die Homepage des Anbieters erworben werden.

Hilfreich ist es hierbei, sich schon vor dem Kauf per Fachliteratur oder persönlicher Beratung gut über die gängigen Messsysteme und die jeweiligen Anforderungen (richtet sich nach Größe und Ausstattung des Teichs) zu informieren. So vermeiden Sie Fehlkäufe und unnötige Installationen, die neben dem Zeitaufwand auch eine Menge Geld kosten.



Das könnte Sie auch interessieren:
Algenwachstum im Teich

Algenwachstum im Teich

Algenwachstum im Teich Ursachen, Folgen und was man tun kann Im Sommer vermehren sie sich meist explosionsartig in Teichen, Tümpeln, Seen und auch im Meer – die Algen. Wie alle anderen Pflanzen ...
Der Filterstart nach dem Winter

Der Filterstart nach dem Winter

Der Filterstart nach dem Winter Im Winter laufen Filtersysteme meist nicht auf Houchtouren wie im Sommer, d.h. Schmutz häuft sich sehr viel schneller an. Dabei bedarf es im Frühjahr der mechanischen ...
Koi Wissen