Friday, 06.12.19
home Import eines Koi Koiarten Lexikon Koi Krankheiten Koi Teich
Allgemeines - Koi Fische
Koizucht
Koi-Fische: Anforderungen an Sauerstofflevel im Wasser
Kauf eines Koi
Import der Koi
Transport eines Koi
Die Herkunft des Koi
weiteres zum Koi ...
Koi-Arten und Ernährung
Der Bekko
Der Ogon
Der Kohaku
Der Asagi/Shusui
Der Kinginrin
weitere Koiarten ...
Krankheiten Koi Fische
Antibiotika für den Koi
Organischer Aufbau eines Koi
Verschiedene Koikrankheiten
Wurmerkrankung Koi
Koi Herpesvirus
weitere Koi Krankheiten...
Koi im Teich & Aquarium
Der Filterungsprozess
Der Teichbau
Die Gestaltung des Teiches
Messausstattung Koiteich
Algenwachstum im Teich
weiteres Teich & Aquarium...
Tipps und Tricks
Goldfische richtig halten
Kois im Garten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Der Kohaku

Der Kohaku


Mythen besagen, dass Bauern den roten Kohaku (kohaku = rot-weiß) in einem Teich inmitten schwarzer Karpfen gefunden und in den folgenden Jahren selektiv gezüchtet hätten: man sagt, dass die Koi-Haltung mit dem Kohaku beginnt und endet. Bis heute gilt er auch als eine der bekanntesten Koi-Arten in Japan, denn er hat auf Ausstellungen bisher die meisten Preise erlangt.



Der Kohaku ist ein weißer Koi mit roter Zeichnung und die erste gezüchtete Varietät des Nishikigoi. Das Weiß sollte idealerweise strahlend rein sein, die rote Zeichnung davon klar abgegrenzt sein.

Gelbliche bis fleischfarbene Weißtöne sind in der Zucht und unter Koi-Liebhabern unerwünscht. Die rote Färbung soll das Weiße wie eine Art Decke überlagern, so dass die Schuppen kaum noch sichtbar sind. Die roten Flecken sollten ausgewogen verteilt sein, der Kopf jedoch muss immer rot sein.

Die Brustflossen sollten dabei ohne rote Farbe sein. Je reiner die Farbgebung ist, umso wertvoller ist der Kohaku. Der Kohaku ist der beliebteste Koi in Japan, da er in seiner Farbgebung am ursprünglichsten wirkt: er gilt als Klassiker schlechthin.



Das könnte Sie auch interessieren:
Der Hikarimoyomono

Der Hikarimoyomono

Der Hikarimoyomono Unter dieser Gruppe werden all die anderen metallic-farbenen, Koi, die zwei- oder mehrfarbig sind und nicht von den Utsuri/Showa abstammen. Zu dieser Gruppe gehören jedoch genauso ...
Fütterung Koi

Fütterung Koi

Fütterung Koi Was muss ich generell bei der Fütterung der Koi beachten? Ab einer Wassertemperatur von 10°Celsius und weniger sollte die Fütterung der Tiere eingestellt werden, da sich der ...
Koi Wissen